Willkommen bei Harald Hohmann.de

Sportfahrer Trainings - es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

(Beispielhaft: Die Porsche Sport Driving School - Deutschland)

Seit Jahren bieten Markenhersteller wie Porsche und private Organisationen (ADAC / Driving Center.ch) Weiterbildungs-Lehrgänge für Autofahrerinnen und -fahrer an.  

Umfragen und Studien haben gezeigt, dass gut trainierte und vorbereitete Fahrer "besser" und routinierter auf Gefahrensituationen reagieren, weil sie zuvor erlebte Muster abrufen können. So können viele Gefahrensituationen vermieden werden und es passieren weniger Unfälle!

Was können Sie dafür tun? Professionelle Fahrtrainings oder Anti-Schleuderkurse besuchen lohnt sich - ADAC (D) oder DrivingCenter.ch (Schweiz) helfen mit Rat & Tat weiter! Dort wird nicht nur das nötige Wissen vermittelt, sondern man darf auch mal an seine Grenzen stossen. Sozusagen in der geschützten Werkstatt mit künstlicher Gefahr!

Viele Autohersteller verfügen heute über eigene Kurse oder halten Gutscheine für Fahrneulinge und Interessierte bereit. Fragen Sie Ihren Autohändler bei Interesse!

Das Wichtigste ist, immer aktiv zu bleiben! Nur so bleiben Reaktionsvermögen und die Abrufmuster für den Grenzbereich präsent. Und ja klar - Übung macht den Meister!

Ich wünsche uns viele unfallfreie Fahrkilometer und viel Spaß bei jedem Fahrtraining oder -kurs!

Mit motorsportlichen Grüßen, Harald Hohmann